Garbenwagen als Zeichen für Dankbarkeit

Jubiläum Garbenwagen in Gschwend am Samstag zum 200. Mal mit Gesang, Gebet und Musik eingeholt. Von Anja Jantschik

Gschwend. Eine ganz besondere Atmosphäre herrschte am Samstag vor und in der evangelischen Kirche. Schön gebundene Garben und Sonnenblumen rankten im Gotteshaus die Säulen hinauf. Viele Kinder mit bezaubernden Blumenkränzen im Haar saßen in den Bänken beim Gottesdienst. Vorher hatten die beiden stolzen Freiberger "Don Juan" und "Diana" einen prachtvoll geschmückten Garbenwagen vor die Kirche gezogen. Begleitet von Konfirmanden, erstmals einem Teil der Gemeinderäte um Bürgermeister Christoph Hald sowie dem Nachwuchs aus den Kindergärten „Buschberg“ und „Brunnengässle“.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: