Internationaler Austausch im Kloster

Hochschule Aalen In Benediktbeuren treffen beim Optometriekongress Wissenschaftler aus aller Welt zusammen.

Aalen/Benediktbeuren. Weit gereiste Gäste empfing die Hochschule Aalen im Zentrum für Umwelt und Kultur des Klosters Benediktbeuern. Dorthin kamen sie für den Alumni-Treff und Optometrie-Kongress des berufsbegleitenden Masterstudiengangs „Vision Science and Business (Optometry)“ aus Italien, Slowenien, Russland und Thailand. Zu der gut besuchten Veranstaltung hatten Prof. Dr. h.c. Dietmar Kümmel und Prof. Dr. Anna Nagl eingeladen.

Der Alumni-Treff und Optometrie-Kongress ist schon fast ein „Klassiker“: Bereits zum zehnten Mal wurden Studierende und Absolventen des Studiengangs dort empfangen und boten neben dem fachlichen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: