Springsport auf Topniveau

Reiten Fünf Tage Reiterwettbewerbe: Die „Horse classics“ steigen in Killingen von Mittwoch bis Sonntag. Erstmals ist ein Barrierenspringen Teil des Programms.

Etwas mehr als 60 Mitglieder sind in der Reitsportgemeinschaft Ostalb (RSG Ostalb) beheimatet. Bereits seit Wochen arbeiten viele davon auf der Reitanlage der Familie Walter in Killingen auf den Höhepunkt in der Turniersaison 2017, die „Horse classics“, hin. „Wir stemmen dieses Turnier mit etwa 40 ehrenamtlichen Helfern, von denen viele an den fünf Turniertagen rund um die Uhr eingesetzt sind. Auch in der Vorbereitung und den Aufräumarbeiten muss kräftig mit angepackt werden. Mittlerweile, nach elf Jahren Horse classics, sind wir ein eingespieltes Team, das super funktioniert“, zeigt sich RSG-Vorsitzender Mario Walter

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: