Lesen Sie weiter

„Ich verstehe es einfach nicht“

Skispringen Ausgerechnet in der Olympia-Saison muss Carina Vogt eine mehrwöchige Zwangspause einlegen. Die Titelverteidigerin spricht über den Sturz in Courchevel und fehlendes Vertrauen.

Sie war in Topform. Und dann das: Bei einem Trainingssturz in Courchevel verletzte sich Carina Vogt am Knie. Vor Oktober ist eine Rückkehr auf die Schanzen kaum möglich. „Es ärgert mich sehr, dass es ausgerechnet vor Olympia passieren musste“, sagt die 25-jährige Titelverteidigerin.

Frau Vogt, wie geht es Ihnen?

Vogt: Körperlich ganz gut.

  • 5
  • 490 Leser

92 % noch nicht gelesen!