Kommentar Tobias Knaack zur Sperrung der Rheintalstrecke

Fehlende Kapazitäten

Die Rheintalstrecke zwischen Rastatt und Baden-Baden bleibt vermutlich noch länger gesperrt, als bisher angenommen. Ein Termin Mitte September ist im Gespräch. Der Tunnel-Kollaps von Rastatt zeigt, wie fragil das Schienensystem in Deutschland und im Südwesten ist. Schon jetzt müssen Personenzüge gestrichen werden, um wenigstens einen Teil des Güterverkehrs noch stemmen zu können. Und die Auswirkungen bleiben keineswegs regional. Die Trasse ist Teil der europäischen Magistrale, die die Häfen in Antwerpen und Rotterdam über Deutschland und die Schweiz mit dem Süden Europas verbindet. An dieser Stelle wird „Rastatt“ auch zu
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: