Gewerkschaft der Polizei in Turbulenzen

Finanzielle Schwierigkeiten und Mobbingvorwürfe beschäftigen Landesbezirk.
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Baden-Württemberg hat nach Recherchen der SÜDWEST PRESSE mit erheblichen Finanzproblemen zu kämpfen. Ende September 2016 schuldete der Landesbezirk dem GdP-Bundesverband 1,82 Millionen Euro. Das geht aus internen Dokumenten hervor, die dieser Zeitung vorliegen. Dort ist auch von einer möglicherweise drohenden Insolvenz die Rede. Auf die Frage, ob dem Landesbezirk weiter die Insolvenz drohe, teilte GdP-Landeschef Hans-Jürgen Kirstein am Freitag mit, dass die Finanzsituation „nach wie vor eine Herausforderung“ für den Vorstand sei, die „in enger Kooperation“ mit Finanzexperten des
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: