25 Tore für den großen Traum

Simon Terodde hat sein Team nach oben geschossen und sich selbst belohnt: Der 29-jährige Stürmer steht erstmals in einer Bundesliga-Startelf.
Auf dieses Fußballspiel freut sich Simon Terodde ganz besonders: heute, 15.30 Uhr, Anpfiff im Berliner Olympiastadion. Es ist so eine Art Genugtuung, auch für ihn persönlich. Terodde hat es endlich geschafft. Der VfB-Torjäger, mit 25 Treffern bester Schütze der zweiten Liga und wichtigster Aufstiegsgarant der Stuttgarter, ist mit 29 Jahren jetzt da, wo er eigentlich schon viel früher sein wollte: Auf dem Platz in der Bundesliga, nicht auf der Bank. Zum ersten Mal wird Terodde von der ersten Minute an spielen, in der Startelf stehen. Davon hatte er bereits 2009 geträumt. Da unterschrieb der gebürtige Bocholter einen Zweijahresvertrag beim
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: