Antritt mit 230 Tagen Verspätung

Happy End in Eppelheim: Nach monatelangem Rechtsstreit hat die neue Bürgermeisterin Patricia Rebmann den Job übernommen.
Die Nacht war kurz für Patricia Rebmann. „Ich bin schon seit Stunden wach“, sagt die neue Bürgermeisterin von Eppelheim gestern um kurz nach 8 Uhr, „aber es ist eine positive Aufregung.“ Am 1. Januar hätte sie die Führung der Geschäfte im Rathaus übernehmen sollen. Aber 230 Tage lang wurde ihr Amtsantritt durch eine Klage gegen ihren Wahlsieg am 23. Oktober 2016 verzögert. Eine Zwischenlösung als Amtsverweserin, wie vom Gemeinderat gewünscht, war nicht möglich. Vorgänger Dieter Mörlein (68) fühlte sich nach 23 Amtsjahren offenbar unentbehrlich. Er klebte dank einer unklaren Formulierung im Gesetz ganz legal
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: