Alle helfen mit beim großen Fest

St.-Leonhardsfest Gemeinsinn und Regionalität sind die unverkennbaren Markenzeichen dieser außergewöhnlichen Veranstaltung.

Stödtlen

Ohne Schaden anzurichten, verzogen sich die Schlechtwetterwolken am Freitag. Im Festzelt war davon wenig zu spüren. Dort stimmten traditionell Martin Abele und seine Virngrundmusikanten die Besucher auf einen unterhaltsamen Abend ein.

Mit zwei gekonnten Schlägen zapfte Bürgermeister Leinberger das erste Fass an.

Das St.-Leonhardsfest wurde 1976 vom damaligen Gemeindepfarrer Stelzer ins Leben gerufen, als Gelder für die Sanierung des Kirchplatzes und der Friedhofsmauer benötigt wurden. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte es sich dank des prall gefüllten Programms und der bekanntermaßen herzhaften Speisen über die Region hinaus

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: