Die Aalener Jugendherberge soll einen neuen Standort bekommen

Tourismus Der Stuttgarter Chef des Jugendherbergsverbands wird im September ins Aalener Rathaus kommen, um über einen Neubau zu sprechen.

Aalen

Ein Sommerabend in der Jugendherberge Aalen: Ab 17 Uhr trudeln die Gäste ein. Fahrradfahrer, Wanderer – und Familie Wettig. Martina Wettig ist mit ihren Kindern Lissi (9), Simon (5) und Helen (2) schon seit zwei Tagen hier. „Wir sind aus Bayerisch-Schwaben, aus dem Landkreis Aichach-Friedberg“, erzählt sie.

Das Angebot in der Aalener Jugendherberge sei für sie wahnsinnig gut. „Wir zahlen insgesamt 82,80 Euro für drei Nächte. Wir haben das Sechsbettzimmer für uns alleine.“ Für die Kinder seien die Natur im Rohrwang, das Freibad im Hirschbach und die Bildungsangebote über die Römer optimal.

„Wir

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: