Purer Populismus lechts und rinks

Der Anspruch, das „wahre Volk“ zu vertreten, eint mitunter führende Köpfe von AfD und Linkspartei. Gemeinsam ist ihnen dabei der Kampf gegen das politische Establishment.
Schon vor sieben Jahren warnte der damalige Präsident des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy: „Die große Gefahr ist der Populismus.“ Wen der Belgier damit meinte, sollte sich alsbald erweisen. In Frankreich stieg der Front National unter Marine Le Pen zu bedrohlicher Stärke auf, in den Niederlanden Geert Wilders und seine ebenfalls rechtsnationale „Partij voor de Vrijheid“. In Polen, Ungarn und der Slowakei eroberten Rechtspopulisten wie Viktor Orban, Jaroslaw Kaczynski und Robert Fico die Macht, in Athen regiert eine eigenartige Koalition von Links- und Rechtspopulisten, in Spanien klopft die linksradikale Podemos
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: