Kommentar Ulrich Becker zum Transfer von Ousmane Dembélé

Bar jeder Realität

Wer in die Statistiken der abgelaufenen Bundesligasaison schaut, findet unter dem Namen Ousmane Dembélé, Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund, eine recht durchschnittliche Statistik: 32 Spiele, 6 Tore, 13 Vorlagen. Nicht schlecht für einen 20-Jährigen, doch auch nichts Außergewöhnliches. Einer für die Zukunft, ein Spieler mit großem Potenzial. Wie etliche seines Jahrgangs. Seinen Platz hat der Franzose in der Historie der Liga dennoch schon sicher. Bis zu 147 Millionen Euro wird der FC Barcelona den Dortmundern für diesen Spieler überweisen. Einsamer Rekord in Deutschland, hinter Neymar der zweitteuerste Spieler der Welt. Da mögen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: