Lesen Sie weiter

Viermal um die Erde zur ISS geflogen

Mit zwei US-Astronauten und einem Russen ist die Langzeit-Besatzung wieder komplett.
Eine russische Sojus-Raumkapsel hat drei Raumfahrer sicher zur Internationalen Raumstation ISS gebracht. Nach knapp sechs Stunden Flug und vier Erdumrundungen koppelte das Raumschiff am Mittwochmorgen um 4.55 Uhr MESZ an der ISS an. An Bord waren die Nasa-Astronauten Joseph Acaba und Mark Vande Hei sowie der russische Kosmonaut Alexander Misurkin. Zwei
  • 646 Leser

62 % noch nicht gelesen!