Teresa Weik knapp am Podest dran

Reitsport Sportler des Pferdesportkreises Ostalb freuen sich über gute Platzierungen beim Landesjugendcup.

Vier jugendliche Springreiterinnen des Pferdesportkreises (PSK) Ostalb waren für das Finale des Landesjugendcups 2017 des WPSV (Württembergischer Pferdesportverband) qualifiziert. Über die Saison hinweg hatten sie erfolgreich Punkte an mehreren Turnieren in ganz Württemberg gesammelt. Ins Leben gerufen worden war der Landesjugendcup, um jugendlichen Talente in den Disziplinen Dressur, Springen oder Vielseitigkeit zu entdecken und weiter zu fördern. Eingeteilt werden die jungen Reiter noch nach Alter in den Kategorien U14 und U16.

Maren Brendle vom RFV Essingen verwies mit ihrer Stute Jambalaja in der Klasse U16 die Konkurrenz in einer Stilspringprüfung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: