Lesen Sie weiter

Glückliche Heimkinder erlebt

Nepalhilfe Clarissa Mayer aus Aalen hat in Katmandu im Projekt „Haus der Hoffnung“ von Ellen Dietrich aus Schwäbisch Gmünd mitgearbeitet.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Ich würde es auf alle Fälle wieder machen“, sagt Clarissa Mayer. Damit meint die 24-Jährige aus Unterrombach ihr dreimonatiges Praktikum in einem Kinderheim in Katmandu – im Projekt „Haus der Hoffnung – Hilfe für Nepal“ von Ellen Dietrich aus Schwäbisch Gmünd. „Die Kinder haben mich

94 % noch nicht gelesen!