Zeitreise durch die Gmünder Erdgeschichte

Naturkunde Der geologische Pfad wird mit neuen Tafeln Teil der Remstal-Gartenschau.

Schwäbisch Gmünd. Der Tag der Präsentation des von Mitgliedern des Naturkundevereins mit Hinweistafeln und Info-Stelen versehenen Teilstücks in Metlangen hätte nicht schöner sein können, ein sonniger Frühherbstmorgen. Die warmen Temperaturen luden zum Abwandern des geologischen Pfads ein.

Alle drei Schichten des Jura

Werner K. Mayer und Michael Stegmaier vom Naturkundeverein informierten die Mitglieder des Gmünder Bauausschuss des Gemeinderats, Markus Herrmann von der Touristik und Marketing in Gmünd, Ortschaftsräte aus Straßdorf und Rechberg sowie deren Ortsvorsteher Anne Zeller-Klein und Werner Nußbaum und Gmünds Oberbürgermeister

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: