Einen Ort der stillen Begegnung geschaffen

Einweihung Friedhof-Neugestaltung und Sanierung der Aussegnungshalle in Spraitbach fertig gestellt.

Spraitbach. Seit 2012 waren die Spraitbacher mit der Neugestaltung des Friedhofs sowie der Sanierung der Aussegnungshalle befasst. Am Sonntag war feierliche Einweihung. Insgesamt wurden 800 000 Euro investiert, wobei das Land einen Zuschuss (Ausgleichsstock) von rund 430 000 Euro zugesteuert hat.

Pflichtaufgabe der Kommune

An diesen Umstand erinnerte Ulrich Baum als Bürgermeister bei seiner Ansprache. Er verdeutlichte, dass die Neugestaltung „etwas Diffiziles“ sei. Handle es sich doch um einen Ort mit geweihter Erde, an dem die Bürgerinnen und Bürger ihre letzte Ruhestätte haben. Dies vertrage sich kaum mit Erdbewegungen, Bauarbeiten,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel