Leiber mit Narben zeigt die Installation „Geborgen“

Ausstellung Bildhauerische Arbeiten Christoph Traubs sind in der Essinger Schloss-Scheune zu sehen.

Man möchte sie berühren, die Skulpturen von Christoph Traub. Über die glatt polierten Rundungen streichen und – im Kontrast dazu – die schrundigen unbearbeiteten Bruchstellen des Granits mit den Fingerspitzen erspüren.

Anfassen erwünscht

Anfassen ist erlaubt, sogar ausdrücklich erwünscht. Das antwortet der Bildhauer Traub auf Nachfrage. Der Schorndorfer Künstler war anwesend, als seine Ausstellung „Skulptur und Zeichnung“ in der Essinger Schloss-Scheune am Freitagabend eröffnet wurde, musikalisch untermalt von Dominik Englert am Marimbafon. Schon Traubs Vorfahren waren Künstler. Der Bildhauer Fritz Nuss ist sein

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: