Das Handwerk bleibt weiter auf Boomkurs

Interview Auch mit dem dritten Quartal 2017 sind die Handwerker im Bezirk Ulm sehr zufrieden, wie eine Umfrage belegt.

Schwäbisch Gmünd. Die großartige Meisterfeier (Bericht rechts) deckt sich mit der Auftragslage des Handwerks im Kammerbezirk Ulm. Mit Hauptgeschäftsführer Dr. Tobias Mehlich sprach Winfried Hofele.

Herr Dr. Mehlich, wie lief das dritte Quartal 2017?

Mehlich: Nach der Bundestagswahl liegen wir weiter auf einem positiven Kurs. Laut unserer jüngsten Umfrage bewerten drei von vier Handwerkern ihre Geschäftslage als gut. Das wird sich auch nicht ändern.

Die Handwerkskonjunktur liegt schon lange auf hohem Niveau. Können Sie das mit Fakten näher erklären?

Unser Konjunkturindikator beträgt aktuell plus 72,9 Punkte, 2016 waren es 73,2.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel