Namenstag auf andere Art gefeiert

Kirche Besonderer Gottesdienst mit Pater Joji Mathew nach Syro-Malabarischem Ritus in Böbingen.

Böbingen. In katholischen Kreisen früher weit verbreitet, aber teilweise etwas aus der Mode gekommen, ist die Feier des persönlichen Namenstages. Am Namenstag der heiligen Theresia von Lisieux war in der St.-Josefskirche in Böbingen die Gelegenheit gegeben, eine besondere Art von Namenstag zu feiern, wozu die ganze Seelsorgeeinheit Rosenstein eingeladen war.

Pater Joji Mathew, der seit zwei Jahren in Böbingen wohnende und in der Seelsorgeeinheit Rosenstein tätige Pfarrvikar von Böbingen, stammt aus Kerala/Südindien und gehört der 1931 in Indien gegründeten Ordensgemeinschaft der kleinen Theresia vom Lisieux an. So war es für ihn naheliegend,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: