Lesen Sie weiter

Kreisumlage

Die Kreisumlage soll wie bereits 2017 unverändert bei 32,25 Prozent liegen. Und trotzdem plant der Kreis mit Mehreinnahmen in Höhe von sieben Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr. Der Grund ist die weiter boomende Konjunktur. „Die Steuerkraftsumme der Städte und Gemeinden steigt von 426 Millionen auf 484 Millionen Euro“, sagt Pavel.

  • 450 Leser

39 % noch nicht gelesen!