Sturmschäden vor allem im Raum Gmünd

Polizei Heftige Böen deckten Sonntagnachmittag Dächer ab und warfen Bäume auf die Straße.

Ostalbkreis. Starke Windböen führten am Sonntagnachmittag auch im Ostalbkreis vereinzelt zu Sachschäden. Vor allem tobte sich das Wetter offenbar im Raum Schwäbisch Gmünd aus.

In Brainkofen wurden insgesamt bis zu 30 Häuser durch örtlich eng begrenzte Sturmböen beschädigt. Der Schwerpunkt lag in der Täferroter Straße. Dort wurden die Dächer von zwei landwirtschaftlichen Gebäuden gut zur Hälfte abgedeckt. An mehreren anderen Häusern wurden kleinere Dachflächen abgedeckt. Auch an Supermärkten dort entstanden Sachschäden an Dächern und an den Häuschen für Einkaufswägen. Mehrere Bäume in einer Obstwiese wurden entwurzelt. Zwei

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: