Lorcher gedenken der Opfer der Kriege

Volkstrauertag Auch die Stadt Lorch gedachte am Sonntag der Opfer und Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Dazu gab es mehrere Feiern. Zunächst auf dem Friedhof der Stadt Lorch. Dort legte Bürgermeister Karl Bühler einen Kranz nieder. Schüler des Gymnasiums Friedrich II. gestalteten die Feier mit. Weitere Feiern gab es in Lorch auf dem Friedhof in Weitmars und in den Kirchen in Rattenharz und in Waldhausen. Dorthin hatten die Pfarrer sowie der Musikverein Waldhausen, der Liederkranz Waldhausen und der VdK Waldhausen eingeladen. Foto: Laible

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: