1546 Euro – und alle sind satt!

Advent der guten Tat 100 Punkte fürs DRK-Team: Gemeinsam mit SchwäPo-Chef Damian Imöhl hat es alles gegeben für reichlich Erbsensuppe aus der Feldküche.

Aalen

Chapeau! 100 Punkte für die DRK-Feldköche! Keiner musste diesmal beim großen Erbsensuppenessen für die SchwäPo-Hilfsaktion Advent der guten Tat mit leerem Magen wieder weggeschickt werden. SchwäPo-Chefredakteur Damian Imöhl hat Wort gehalten und sein letztjähriges Versprechen eingelöst. Hunderte von Besucherinnen und Besuchern löffelten am Sonntagmittag auf dem Marktplatz den leckeren Erbseneintopf, den neun DRK-Feldköche gemeinsam mit SchwäPo-Chef Damian Imöhl in stundenlanger und ehrenamtlicher Küchenarbeit mundfertig zubereitet hatten. Der Gesamterlös der Erbsensuppenaktion – insgesamt 1546 Euro – wandert in

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: