Zum Tode von

Trauer um Karl Weis

Rainau-Schwabsberg. Vergangene Woche starb Karl Weis im Alter von 97 Jahren. Der gebürtige Schwabsberger lernte Schreiner und übernahm den väterlichen Betrieb. Mit seiner Frau Viktora hatte er neun Kinder. Zahlreiche Schicksalsschläge mussten er und seine Familie durchstehen. So brannte 1960 das Anwesen bis auf die Grundmauern ab. Seine Frau verstarb 1969 allzu früh. Durch sein sein Gottvertrauen schaffte er es, die Familie zusammen zu halten. Auch im Gemeinde- und Vereinsleben hat er sich immer engagiert. Bereits 1936 trat Weis in den Liederkranz Schwabsberg sowie in den Schützenverein Buch ein. Nach dem Krieg belebte er das Theaterspiel

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: