Ernsthafte Konkurrenz für Fattah al-Sisi

Der ehemalige General und Premierminister Ahmed Shafiq tritt zur Präsidentenwahl an.
Oberst Ahmed Konsowa dürfte es bereuen, dass er am 29. November mit einem 22-minütigen Facebook-Video seine Kandidatur für die Präsidentenwahl in Ägypten bekanntgab. Drei Tage später wurde er verhaftet. Jetzt verurteilte ihn ein Gericht wegen „schädlichen Verhaltens gegenüber der militärischen Ordnung“ zu sechs Jahren Haft. Konsowa war in Uniform vor die Kamera getreten und hatte es zudem gewagt, zu fordern, Ägypten müsse endlich Menschenrechtsstandards und die Herrschaft des Rechts respektieren – ohne allerdings Präsident Abdel Fattah al-Sisi beim Namen zu nennen. Denn im Frühjahr 2018 muss sich der Ex-Feldmarschall
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: