Lebenslang für Mord und Vergewaltigung

Für das Schwurgericht am Landgericht Freiburg „steht ohne Zweifel fest“, dass ein 40-jähriger Lkw-Fahrer Carolin G. sexuell missbraucht und getötet hat.
Das Schluchzen der Mutter ist nur kurz zu hören, als die Vorsitzende Richterin des Schwurgerichts am Landgericht Freiburg, Dr. Eva Kleine-Cosack, das Urteil verliest: Wegen Mordes und besonders schwerer Vergewaltigung wird der 40-jährige rumänische Lkw-Fahrer Catalin C. zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Die anschließende Unterbringung in der Sicherungsverwahrung wird unter Vorbehalt ausgesprochen. „Für die Kammer steht ohne Zweifel fest, dass Catalin C. für den Tod der Frauen verantwortlich ist“, sagte die Richterin. Die Frauen, das sind die 20-jährige französische Austauschstudentin Lucile K. und die 27-jährige
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: