Blutspenderehrung in Ohmenheim

Ortschaftsrat Ortsvorsteher Manfred Reimer lobt das Engagement der Spender.

Neresheim-Ohmenheim. Mehrfachblutspendern gebührt für ihren selbstlosen Einsatz großer Dank. In der Ortschaftsratssitzung wurden acht Bürger aus Ohmenheim und Dehlingen für insgesamt 190 Blutspenden geehrt, darunter ein Spender für 75-maliges spenden.

„Die Blutspenderehrung ist nicht nur da, um den Spendern ein Geschenk zu überreichen“, betonte Ortsvorsteher Manfred Reimer im Feuerwehrgerätehaus, „sondern um ihnen für ihren lobenswerten Einsatz zu danken.“ In der Presse werde fast täglich über Unfälle und Katastrophen berichtet, wofür die Opfer Blutspenden benötigen. Das gespendete Blut helfe, das Leben der

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel