Zentrum für Kontinenz und Beckenboden

Medizin Eine Kooperation der Kliniken Crailsheim und Schwäbisch Hall soll Patienten aus der Region helfen.

Crailsheim/Schwäbisch Hall. In Crailsheim und Schwäbisch Hall geht das Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum Hohenlohe an den Start. Das Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall und Klinikum Crailsheim kooperieren dazu. Die Deutsche Kontinenz-Gesellschaft zertifizierte im Dezember beide Kliniken gemeinsam als Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum Hohenlohe. Das teilen die Kliniken in einer Pressemitteilung mit.

Damit werde auf regionaler Ebene für eine patientenorientierte und -nahe Versorgung bei Beckenbodenschwäche, Harninkontinenz, Blasenentleerungsstörungen, Stuhlinkontinenz, Stuhlentleerungsstörungen, Obstipation, Darm-, Anal- und Urogenitalfisteln

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: