Schwache zehn Minuten kosten Sieg

Handball, Bezirksklasse Die HG Aalen/Waseralfingen verliert gegen Herbrechtingen/Bohlheim mit 22:25.

Schwache zehn Minuten reichten und die Männer der Handballgemeinschaft Aalen/Wasseralfingen haben das Spitzenspiel der Bezirksklasse zu Hause gegen den Tabellendritten SG Herbrechtingen/Bolheim 2 mit 22:25 verloren. Es war die erste Saison-Heimniederlage des Tabellenführers, der weiterhin an der Spitze bleibt.

Beide legten los wie die Feuerwehr. Es bahnte sich eine echte Spitzenbegegnung an. Die Gäste führten bei Seitenwechsel 14:12. Völlig unkonzentriert ging’s in die zweite Halbzeit, in der die HG schnell 14:20 zurücklag. Die Aufholjagd begann. Beim 22:22 waren noch mehr als sechs Minuten zu spielen. Tore erzielten nur noch die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: