„Bösartige Hetzjagd“

Stadtwerke Für die Freien Wähler ist nicht Ex-Geschäftsführer Müller das Opfer, sondern OB Rentschler. Droht jetzt eine Schlammschlacht?

Aalen

Neue Entwicklung im Fall Cord Müller: Die Vertragsauflösung des Stadtwerkedirektors sei nicht aus heiterem Himmel gekommen und auch keine Nacht- und Nebelaktion des Aufsichtsratsvorsitzenden OB Thilo Rentschler. So ist zumindest in einer aktuellen Stellungnahme der Freien Wähler zu lesen.

Die Freien fühlt sich provoziert – durch den scharfen Ton in manchen Leserbriefen, wie es in der von Fraktionschef Thomas Rühl verfassten dreiseitigen Mitteilung heißt, und durch die Meinung einzelner Stadträte und Fraktionen, die „laienhaft und wider besseres juristisches Wissen“ die Entfernung des OB aus dem Dienst der Stadt

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: