Stellungnahme der Grünen

„Vollständige Aufarbeitung“

Aalen. Es könne keine Rede davon sein, dass der OB die Fraktionsvorsitzenden auf dem Laufenden gehalten hätte. So reagiert Grünensprecher Michael Fleischer auf den SchwäPo-Bericht „Bösartige Hetzjagd“ vom Freitag. Darin unterstellt Freie-Wähler-Chef Thomas Rühl den Grünen, sie könnten ihren Hass auf OB Rentschler kaum verhehlen. Als er, Fleischer, am 29. November in einer Runde der Fraktionschefs seitens des OB mit „dürren“ Worten und „höchst unvollständig“ informiert worden sei, dass er sich von Stadtwerkedirektor Müller trennen wolle, sei der Aufhebungsvertrag bereits von den Anwälten endverhandelt

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: