Fernsehen

Mit leisen Tönen Richtung Krone?

Finale im Dschungelcamp: Was die besonderen Momente waren, wie es mit dem Zuschauer-Interesse aussieht und wer unerwartet zum Titel-Aspiranten wurde.
Man nehme die altbekannten Rollenmuster: Einen Ex-Fußballer, der die Nerven verliert, ein immerzu kreischendes Reality-Sternchen und die klassische Camp-Mutti. All die stecke man zusammen in die australische Wildnis und lasse sie gelegentlich zu Ekelprüfungen antreten – et voilà: Ein weiteres Staffelfinale von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ ist erreicht. Tatsächlich hatte sich RTL nicht viel Neues für die zwölfte Auflage des Dschungelcamps einfallen lassen. Angeguckt wurde es trotzdem. Aber: Die Zuschauerzahlen gingen zurück. Waren es im vergangenen Jahr noch über sieben Millionen, schalteten in diesem
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: