Protest

Kurdischer Protestzug bis Straßburg

Behörden rechnen mit rund 150 Teilnehmern. Das Eskalationsrisiko auf der Strecke gilt als hoch.
Ein Kurdenmarsch unter dem Slogan „Freiheit für Kurdistan, Freiheit für Öcalan“ von Mannheim nach Straßburg wird vom 10. bis zum 17. Februar von Mannheim nach Straßburg führen. Die Behörden rechnen mit 150 Teilnehmern auf der rund 155 Kilometer langen Strecke. Die Bereitschaftspolizeidirektion in Bruchsal informierte gestern über die Sicherheitsmaßnahmen während des achttägigen Fußmarsches. „Unsere Aufgabe wird es sein den friedlichen Protest zu schützen“, sagte Peter Kremer, stellvertretender Leiter der Direktion. „Was wir auf keinen Fall dulden werden, ist ein Stellvertreterkrieg mit nicht-friedlichen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: