Das sind die Regionalsieger von Jugend forscht

Im Regionalwettbewerb Ostwürttemberg

Oberkochen. 106 Schüler präsentieren ihre Arbeiten in der Carl-Zeiss-Kulturkantine in Oberkochen. An diesem Samstag von 9.30 und 11.30 Uhr ist öffentliche Präsentation. Für den Regionalwettbewerb bewertet eine Jury aus 40 ehrenamtlichen Juroren die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler. Eingereicht wurden zehn Arbeiten im Fachgebiet Arbeitswelt, sieben in Biologie, acht in Chemie, drei in Geo- und Raumwissenschaft, zehn in Mathematik/Informatik, vier in Physik und 14 in Technik.

Das sind die Regionalsieger:

Michelle Jahn, Teresa Jahn --- Maria-von-Linden-Schule, Heidenheim (Entwickung eines MINT-Spiels mit Fragen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: