Lesen Sie weiter

Wenig Sonnenschein und reichlich Regen

Ostalbwetter Im milden Januar gab es nur neun Tage mit geschlossener Schneedecke.

Neresheim. Die Wetterwarte Neresheim fasst das Wetter im Januar zusammen: Tiefdruckgebiete über dem Nordatlantik beherrschten vom Jahresbeginn an das Wettergeschehen und brachten mit starkem Wind und Sturm viel Niederschlag auf die Ostalb. Täglich fiel Regen. Die größte Tagesmenge mit 23 Litern pro Quadratmeter wurde am 4. gemessen. Nach sechs Tagen

  • 416 Leser

85 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel