Lesen Sie weiter

Seltene Drillingsgeburt auf einem Bauernhof in Rechberg

Tierwelt Mani, Fred und Hag heißen die Drillinge von Kuh Bärbel. Die drei Kälber sind am Donnerstag auf dem Bauernhof des Abteilungskommandanten der Rechberger Feuerwehr, Siegfried Lüben, zur Welt gekommen. Zwei Stunden hat die Geburt gedauert – mit leichter Hilfe von Lüben. Auch er ist überrascht, als er statt vier, zwölf Beine bei der Entbindung

  • 5
  • 718 Leser

60 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel