Lesen Sie weiter

Verwirrender Tropfen

Darf ein schwäbischer Whisky „Glen“ heißen oder täuscht das eine schottische Herkunft vor? Seit Jahren gibt es Streit um ein Nischenprodukt.
Das Problem ist nicht die Flasche und nicht der Inhalt, ein Whisky der Waldhornbrennerei Klotz aus Berglen bei Stuttgart, sondern das, was darauf steht: Glen Buchenbach. Die Familie Klotz mochte das Wortspiel. „Glen“ ist ein gälisches Wort für Tal und passe gut zum nahe gelegenen Buchenbachtal, außerdem ist es im Ortsnamen „Berglen“
  • 1031 Leser

92 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel