Lesen Sie weiter

Wenn der Rolli nicht in den Bus passt

Barrierefreiheit Warum Herr K. (Name geändert) spätabends seine schwerbehinderte Bekannte im Rollstuhl vom Aalener ZOB bis ins zwölf Kilometer entfernte Westhausen schieben musste.

Aalen

Stellen Sie sich vor, ihr bester Freund ist schwerstbehindert und ständig auf einen Rollstuhl angewiesen. In ihrer Freizeit begleiten Sie ihn öfter zu Veranstaltungen oder Konzerten in die etwa zwölf Kilometer entfernte Stadt – und nutzen öffentliche Verkehrsmittel. Doch dabei stoßen Sie immer wieder gegen unüberwindbare Hindernisse.

Wie

  • 5
  • 523 Leser

94 % noch nicht gelesen!