Lesen Sie weiter

Polizeibericht

Trotz Nasensonde geraucht

Mutlangen.Bei einem Brand erlitt ein 67-Jähriger am späten Donnerstagabend schwere Verletzungen. Gegen 23.40 Uhr hatte der Mann, der sich stationär im Krankenhaus in Mutlangen befand, sich laut Polizei wohl im Bett eine Zigarette angezündet. Da er an die Sauerstoffversorgung angeschlossen war, entzündete sich vermutlich der Schlauch der Nasensonde.

  • 272 Leser

27 % noch nicht gelesen!