Überholt und andere gefährdet

B 29 Die Polizei sucht zwei BMW-Fahrer, die zwischen Aalen und Gmünd für Gefahrensituationen gesorgt haben.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Auf der B 29 zwischen Aalen und Schwäbisch Gmünd kam es am Samstag zu mehreren Straßenverkehrsgefährdungen durch zwei BMW-Fahrer, teilt die Polizei mit. Die beiden BMW-Fahrer fuhren gegen 17.30 Uhr offenbar beide mit sehr hoher Geschwindigkeit auf der B 29 und überholten andere Verkehrsteilnehmer, wobei es teilweise zu gefährlichen Situationen gekommen war. Kurz vor dem Verteiler Iggingen überholte der vordere BMW-Fahrer zwei Autos. Der hintere zog unmittelbar darauf nach, obwohl bereits Gegenverkehr erkennbar war. Der Fahrer des vorderen der beiden überholten Autos musste sehr stark abbremsen, um dem hinteren

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: