OB Rentschler: normales Gebaren

Stadtwerke-Affäre Aufsichtsratsvorsitzender antwortet mit schriftlicher Stellungnahme auf SchwäPo-Fragen.

Aalen. Die SchwäPo hat OB Thilo Rentschler Fragen zu den Stadtwerken gestellt. Zum Beispiel: Was soll der beauftragte Wirtschaftsprüfer untersuchen? Und zu welchem Zweck? Was kostet diese „Nachprüfung“? Widerspricht das nicht der Übereinkunft, Stillschweigen zu wahren und nach der Trennung keine schmutzige Wäsche zu waschen?

Der OB und Aufsichtsratsvorsitzende antwortet schriftlich. Er halte sich an die Prämisse, zu Personalangelegenheiten wie dem Aufhebungsvertrag mit Cord Müller, bei denen Stillschweigen vereinbart wurde, keine Auskünfte zu erteilen. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke Aalen GmbH obliege der Schweigepflicht,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: