Rechtswidrig oder rechtmäßig?

Stadtwerke-Affäre OB Rentschler und Stadtrat Rehm geraten wieder einmal aneinander.

Aalen. Waren die Beschlüsse, die zur Trennung von Stadtwerkegeschäftsführer Cord Müller geführt haben, rechtmäßig oder nicht? OB Thilo Rentschler und Norbert Rehm (Aktive Bürger) sind erwartungsgemäß unterschiedlicher Ansicht. Das Regierungspräsidium hat die Vorgänge untersucht. Inzwischen liegen die Berichte vor. Am Mittwoch im Technischen Ausschuss kam es zum Wortgefecht zwischen den zwei Kontrahenten.

Rehm sieht sich bestätigt, dass der Gemeinderatsbeschluss am 14. Dezember zur Vertragsauflösung rechtswidrig war. Es habe keine Abwahl und keine Neuwahl des Geschäftsführers der Stadtwerke GmbH stattgefunden und zur Werkleitung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: