Polizeikapelle Ostalb musiziert zugunsten von Govinda

Benefizkonzert Konzertante Blasmusik und moderne Songs: Die Polizeikapelle Ostalb hat am Freitagabend im Landratsamt groß aufgespielt. Zugunsten des Govinda-Projekts „Gemeinsam für Nepal“ musizierten 30 Akteure unter der Leitung von Rainer Kessler. 126 Gemeinden in Nepal unterstützt der Verein mit seinen Aktionen, er bewegt bis zu 55 Tonnen Hilfsgüter. Der Gmünder Polizeichef Helmut Argauer führte humorvoll durchs Programm, das mit klassischen Werken von Verdi, aber auch moderneren Stücken von Peter Maffay und Abba gespickt war. Josef Rettenmaier, Leiter des Dezernats für Arbeit, Jugend, Soziales und Gesundheit, lobte die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel