Guten Morgen

Alles ok mit der AöR

Wolfgang Fischer über bürgerfreundliche Verwaltung im Land.

Es sind übelmeinende Nörgler, die behaupten, dass es im Dialog zwischen Verwaltung und Bürgern in unserem Lande hakt. Das Gegenteil lässt sich derzeit beobachten. Landauf, landab beraten die Bürgervertreter in den Gemeinderäten, ob sie dem Beitritt der Zweckverbände KDRS, KIRU und KIVBF zur Datenzentrale Baden-Württemberg (in einigen Info-Unterlagen für die Bürgervertreter wird deren Fachname DZBW unterschlagen) zustimmen sollen. KDRS, KIRU und KIVBF würden damit zum Gesamtzweckverband 4IT vereinigt. Unterm Strich entstünde dann die Anstalt ITEOS, was zweifellos von Vorteil wäre, da ITEOS eine AöR ist. Das alles ist viel besser

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: