Verkehrsrüpel flüchtet nach Beinahe-Unfall

Polizei Wer kann Hinweise geben zu dem Vorfall am Samstag auf der Landesstraße bei Königsbronn?

Königsbronn. Gegen 10.35 Uhr am Samstag war ein bisher unbekannter Autofahrer auf der Landesstraße 1123 von Königsbronn in Richtung Steinheim unterwegs. Vor ihm fuhr ein grauer Pkw. Kurz nach Ortsende Königsbronn überholte der Unbekannte trotz Gegenverkehrs. Ihm kam ein 24-Jähriger Seat-Fahrer entgegen. Dieser musste laut Polizei scharf nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden.

Dadurch kam der Seat teilweise in den Grünstreifen von der Fahrbahn ab und streifte einen Leitpfosten. Am Seat entstand Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro, Personen wurden laut Polizei nicht verletzt.

Der Unbekannte setzte seine Fahrt

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: