Punktgewinn für den FCH

Fußball, 2. Bundesliga Der 1. FC Heidenheim spielt bei Union Berlin 1:1.

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung sichert sich der FC Heidenheim bei Union Berlin einen verdienten Punkt. Nach 90 Minuten stand es 1:1.

In der Anfangsphase waren beide Mannschaften defensiv eingestellt. Nach zwölf Minuten gab es für die Gäste eine Hiobsbotschaft: Kapitän Marc Schnatterer musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Denis Thomalla ins Spiel. Heidenheim war aufgrund des frühen Ausfalls aber keinesfalls verunsichert. Chancen waren in Durchgang eins aber Mangelware.

Nach der Pause investierten die Gäste deutlich mehr. Arne Feick und Nikola Dovedan hatten in der 49. und 50. Minute Chancen. Nur acht

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel