Neues Konzept für Katastrophenfälle

Prävention Die Führungsgruppe der Feuerwehren aus dem Schwäbischen Wald hat ein „Führungshaus“ aufgebaut. Bei der Großübung am 5. Mai wird es zum ersten Mal eingesetzt.

Durlangen

Zur Übung für die Übung haben sich die Mitglieder der Feuerwehr-Führungsgruppe Schwäbischer Wald an diesem Mittwoch getroffen. Zum ersten Mal soll bei der Großübung am kommenden Samstag nämlich ein so genanntes „Führungshaus“ zum Einsatz kommen.

Führungshaus? Für Nicht-Floriansjünger ist das ein Buch mit sieben Siegeln - und vielleicht für manchen Feuerwehr-Aktiven auch. Denn das von der Feuerwehrschule in Bruchsal ausgearbeitete Konzept wird im Ostalbkreis gerade erst aufgebaut. Mit einem „Führungshaus“ arbeitet die Führungsgruppe im Schwäbischen Wald zum ersten Mal. Konkret heißt das, dass

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: