Gehörte Josef, der Arbeiter, zu den Eisheiligen?

Kapellenfest Weniger Teilnehmer waren dieses Jahr bei der Fahrzeugsegnung in Hinterbrand.

Rosenberg-Hinterbrand. Niedrige Temperaturen hielten manche Maiwanderer ab, sich am 1. Mai in die Natur zu begeben und mancher fragte sich, ob Josef nicht ein Eisheiliger gewesen sei. So waren zum Kapellenfest in Hinterbrand mit Fahrzeugsegnung etwas weniger Fahrzeuge gekommen als früher.

Pfarrer Martin Danner ging auf das Altarbild der Hinterbrander Kapelle ein, das den Heiligen Josef mit dem Jesuskind auf einer Hobelbank stehend, zeigt. Eigentlich sei er ein Bauhandwerker gewesen, der damals wesentlich mehr gemacht hat als nur Holzarbeiten. Mit ihm und dem weltweit gefeierten „Tag der Arbeit“ möchte die Kirche den Wert und die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: