Comics

„Dieses unglaubliche Gesicht“

Reinhard Kleist kommt in seiner Graphic Novel über Nick Cave dem Musiker denkbar nah. Dafür ist er jetzt für den Max-und-Moritz-Preis nominiert.
Reinhard Kleist gehört zu den erfolgreichsten deutschen Comic-Autoren und Zeichnern. Für „Johnny Cash – I see a Darkness“ war er für den weltweit wichtigsten Comicpreis, den Eisner Award, nominiert. Für die Biografie des jüdischen Sportlers und Shoah-Überlebenden Herzko Haft, „Der Boxer“, erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis. Auf einen Comic über Fidel Castro folgte seine Erzählung über die somalische Olympialäuferin Samia Omar, die auf der Flucht im Mittelmeer ertrank. Für seine Graphic Novel über den Musiker Nick Cave ist er jetzt für den Max-und-Moritz-Preis nominiert. Den hat der 1970 in
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: